Wo kann man was sparen?

Nein, diesmal betrifft es nicht den Finanzsektor 😉

Ich trainiere ja nicht nur weil es Spaß macht, ich möchte mich natürlich auch verbessern um im Wettkampf eine bessere Leistung erbringen zu können. Und um ohne Leistungsverbesserung auf dem Rad schneller zu sein kann man an seiner Sitzposition und Aerodynamik nachbessern. Hierfür war ich heute mit STAPS auf der Radbahn in Kaarst. Anfangs war ich schon ein wenig nervös, ich war vorher noch nie auf einer Radbahn und ich fand die Vorstellung in den steilen Kurven zu fahren schon beängstigend, auch wenn ich ganz unten fahren durfte. Als es dann losging habe ich mich langsam herangetastet und auch immer etwas mehr gewagt und dann hat es sogar richtig Spaß gemacht mit etwas Speed auf der Bahn zu fahren.

Ich wünsche allen noch Frohe Ostern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s