Trainingslager Lanzarote 2013 – Halbzeit

Nun ist quasi schon Halbzeit im Trainingslager. Morgen ist der erste und einzige Ruhetag. Bisher läuft und fährt es sich gut. Jeden Morgen, bis auf heute, waren wir 2 km im Meer schwimmen, immer noch etwas, an das ich mich gewöhnen muss, das Schwimmen im Neo. Ich fühle mich irgendwie so beengt. Vielleicht muss es doch noch ein anderer sein… Aber ansonsten finde ich, dass ich Fortschritte gemacht habe. Ich kann den Kurs auch bei Wellengang viel besser halten 😉
Ich bin nun schon mehr als 700 km Rad gefahren (und wenn ich dem glauben darf, habe ich auch schon mehr als 7000 Höhenmeter gemacht!) und komme sehr gut mit der neuen Sitzposition zurecht, so dass ich sogar noch was nachbessern kann.

Ein wenig ratlos war ich allerdings, als ich mir meine Daten vom SRM angucken wollte: Die Durchschnittswerte lagen da nicht in dem Bereich, den ich erhofft hatte. Allerdings muss ich mich wohl gedulden bis ich wieder zu Hause bin, denn die Auswertung funktioniert mit der MAC-Version einfach nicht gut. Also verlasse ich mich mal auf mein Gefühl und das, was ich während der Fahrt so angezeigt bekomme, denn das war gut bisher.
Lanzarote an sich ist auch ganz nett, viele kleine Dörfer, mit kleinen netten Restaurants (an denen wir allerdings immer vorbei fahren) und tolle Strände. Das Meer ist ein Traum!
Gestern und heute war es ein wenig bedeckt, aber immer noch warm, ab morgen soll die Sonne uns dann wieder verwöhnen. Außerdem werde ich mir eine Massage gönnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s