Virenalarm

Jetzt hat es mich doch noch erwischt, die Viren haben mich befallen. Und das obwohl ich ja nur mit Halstüchern rumlaufe und mich warm einpacke wo es nur geht. Naja wie das so ist, das ein oder andere mal vergisst man das dann doch. Warum weshalb wieso, ist wohl überflüssig diese Fragen zu stellen, aber ich hatte letzte Woche Nachtdienst und habe dementsprechend wenig geschlafen und das ein oder andere kranke schniefende Kind gesehen…ja, und nicht immer einen Mundschutz zum Selbstschutz getragen…

Am Freitag beim Schwimmen meinte ich schon den ersten Anflug Erkältung wahr zu nehmen und habe das noch ignoriert, hatte ja schließlich nur zwei Stunden geschlafen (auch nicht klug, nein, ich weiß – aus Fehlern lernt man oder so). Samstag war ich dann mit Chris drei Stunden draussen mit dem Rad unterwegs und Sonntag noch mal vier Stunden mit Chris und Markus. Da war’s ganz schön windig. Auf’s Radfahren bin ich noch 90 min mit Intervallen gelaufen und das hat mir dann wahrscheinlich den Rest gegeben. Jedenfalls beginnt die Taperphase jetzt mit Tee trinken und schwitzen und schlafen. Ich hoffe das raubt mir nicht zu viel Kraft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s