Hawaii 2013

Jetzt setzen wir im Flieger nach San Francisco 🙂 unglaublich wie schnell die Zeit jetzt doch vergangen ist, wie im Flug 😉 vor allem die letzten Wochen seit Luxembourg. In den letzten Tagen war ich ganz schön unsicher, aber jetzt freue ich mich auf alles was komme. Nicht, dass ich jetzt nicht mehr unsicher wäre, aber ich denke nicht mehr nur darüber nach. Die fiesen Viren sind auf dem Rückzug und mir geht es wieder besser. Nach einem tollen. Nachmittag mit Freunden in der Stadt und einem tollen Abendessen bei den Eltern von Chris haben wir das Gepäck im Auto verstaut und uns eine ganze Tüte Schlaf gegönnt. Aufgestanden sind wir heute kurz vor sieben, Frühstück gabs dann unterwegs vom Bäcker. Auf den Straßen war heute morgen auch nicht viel los, so dass wir gut durchgekommen sind. Außerdem hatte ich ja nen tollen Fahrer 🙂 Wir sind noch früh genug am Check in gewesen, so dass wir nicht anstehen mussten. Natürlich sind wir bei Starbucks eingekehrt 🙂 Markus war auch schon da und zusammen sind wir noch durch den Flughafen geschlendert. Jetzt sind wir gerade in die Luft gestiegen…kona, WE Are on our Way to See You soon!!! Bis San Francisco ging es dann auch recht problemlos. Die Immigrationen hat dann schon was länger gedauert, zum einen weil die Schlange solang war, zum anderen weil ich noch zur secondary gebeten wurde. Da habe ich dann fast die Krise bekommen als ich so ca. 12 Leute vor mir hatte und mir keiner sagen konnte wie lange das wohl dauern würde und man aber auch ein Vorkommen sah. Dann ging es aber doch recht schnell. Der nächste Schock kann dann als es bei. Boarding zum Flug nach kona hieß chriss habe keinen Platz, die Maschine sei um einen Platz überbucht… Und dann haben wir doch noch beide einen Platz bekommen:-) aber das war dicht nicht witzig. TDie Dame von United am Frankfurter Flughafen wollte uns keine Sitzplätze ausdrucken… Sie meinte sie könne das noch nicht… Jetzt wussten wir warum. Nun sitzen wir zwar getrennt aber zum Glück in derselben Maschine und ich hoffe dass mein Rad rechtzeitig und heil ankommt. Vor lauter Frust habe ich schon die ganze Tüte studentenfuttet aufgemampft…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s