IM 70.3 WM im Fokus

Nach dem der Wettkampf für mich beim IM Frankfurt voll ins Wasser gefallen ist, heißt es jetzt erst mal eine kurze Auszeit nehmen um dann frisch in die Vorbereitung auf die 70.3 WM zu trainieren.

Ich werde vorher keine weitere Langdistanz machen. Mein Zeil ist es bei der WM topfit am Start zu stehen, daher hatten wir von Anfang an nur den Ironman in Frankfurt geplant, wohlwissend dass das eine „Alles oder Nichts“ Strategie ist.

Vielen lieben Dank an alle die mit mir gefiebert haben, mich angefeuert und unterstützt haben!!! Mund ist abgewischt, ich mache weiter 😉

Eure Astrid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s