Muffins black & white

Aufgrund mehrfacher Nachfragen hier mein Rezept:

Was ihr braucht:
2-3 reife Bananen
2 Eier (für die vegane Variant Leinsamen)
100g Sesampaste (Tahini)
4-5 EL Ahornsirup
etwas Salz
1TL Vanilleextrakt oder 2 gehäufte Messlöffel Amsport Highprotein Vanilla
170g Dinkelmehl (wenn ihr Vanille-Proteinpulver nehmt, 20g weniger Mehl)
30g Kokosmehl
1 TL Backpulver
2EL Backkakao
100ml Mandelmilch oder Haferdrink

 

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Muffinsblech- oder Formen mit Formen auskleiden oder einfetten.
  2. Bananen in einer Schüssel zerdrücken, Tahini, Ahornsirup, Vanilleextrakt und Salz dazugeben und cremig rühren. Ein Ei nach dem andern unterrühren und weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  3. Mehl, Proteinpulver und Backpulver mischen, unter die Masse rühren. 3/4 der Milch darunterrühren. Den Teig in 2 Portionen teilen. Kakaopulver und die restliche Milch unter eine Teighälfe rühren.
  4. 1 EL des hellen Teigs in die Muffinsförmchen geben, dann 1 EL des dunklen Teigs darauf verteilen. Mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen.
  5. Die Muffins im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 20 – 25 Minuten goldbraun backen.
Viel Spaß beim Backen und lasst es euch schmecken!
IMG_6237

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s