Ruhetag

Das ist soweit das Schwerste auf meinem Trainingsplan! Ruhetage sind anstrengend, nicht nur für mich, sondern auch für alle um mich herum. Kommt momentan noch hinzu, dass ich die Verletzung noch nicht ganz auskuriert habe.

Bisher habe ich mich ganz gut über die Tage seit dem Ende des Trainingslagers gerettet. Laufen geht ja auch mit Armverletzung, und am Wochenende bin ich dann trotz einigermaßen ertragbaren Wetters drinnen Rolle gefahren, so konnte ich den linken Arm entlasten. Nur ins Wasser will ich endlich mal wieder!! Schade nur, dass das Schwimmtraining heute ausfällt – Halle geschlossen – aber so werde ich immerhin den Ruhetag einhalten 🙂 Ein wenig Stabi-Training habe ich trotz allem gemacht, aber das dürfte o.k. sein.

Bin aber wirklich mal auf das erste Schwimmen gespannt, ob die Hand wieder das macht, was ich möchte.

Den ersten Triathlon der Saison musste ich ja leider absagen, der wäre gestern gewesen, ich bin aber zum Anfeuern hingelaufen, war ja quasi um die Ecke. Hat auch Spaß gemacht!

 

Bis bald, Astrid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s