Laufen wie auf Wolken – Meine Erfahrung mit dem ASICS Gel-Nimbus 20

Um ehrlich zu sein, waren mieten Gefühle beim auspacken des Pakets etwas zweigespalten. Zum einen war ich wie immer wenn ich ein Paket auspacke natürlich sehr gespannt, dann sah ich die Farbe und war geflachst, genau das richtige für die letzten tristen Wintertage und um den Frühling einzuläuten. Aber der Schuh, naja der hat mich jetzt nicht gerade umgehauen. Dazu müsst ihr wissen dass ich normalerweise deutlich leichtere und agilere Schuhe laufe und mit weniger Sprengung (wie z.B. Dynaflyte, DS Trainer). 10 mm und 250 g sind da schon ne Ansage. Aber nun ja, probieren kann ich ja mal mal. Gedacht getan und es lief sich gar nicht so schlecht. Ein bisschen Gewöhnung war es schon für mich, fühlten sich die ersten Meter ein wenig an als hätte ich Klötze an den Füßen. Doch das Gefühl war schnell vergessen. Bis ich den Nimbus zum ersten Mal gelaufen bin hat es allerdings ein paar Tage gedauert, draussen war ja alles nass und matschig und dieses knallige Gelb wollte ich nicht direkt beim ersten Lauf vergrauen. Doch nachdem der erste Lauf getan war folgten rasch die nächsten im Nimbus. Er hat mich überzeugt und ich ziehe ihn gerne an, denn es läuft sich wirklich wie auf Wolken, einfach bequem und trotzdem noch mit genügend Gefühl. Auch wenn das also min erster Nimbus ist, und dass wo dieses Jahr das 20-jährige Jubiläum gefeiert wird, wird es sicherlich nicht mein letzter sein. Meine Wahl für lange Dauerläufe oder slow easy jogs.

Vorteile aus meiner Sicht:
– neutrale Pronation
– direktes Laufgefühl
– bequeme Passform, auch auf langen Läufen drückt nix
– sehr gute Dämpfung

Für mich der einzige Nachteil:
– das knallige gelb, das nicht lange gelb blieb 😉

Aber es gibt ihn ja auch in anderen Farben….

Bis gleich beim Laufen eure Astrid

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s